Sonntag, 28. April 2013

Probenähen...

...durfte ich für die neueste Taschenkreation von Frau Machwerk. Eigentlich macht das ja meine Mum, aber diesmal bin ich ihr zuvor gekommen :O)

Ein bisschen Näherfahrung habe ich schon, einfachere Taschen zum Beispiel habe ich schon genäht, eine Küchenschürze, gepatchte Kissenbezüge und auch einen kleinen Quilt. Also dachte ich mir, das werde ich schon schaffen und machte mich an die Arbeit.
Die Beschreibung, wie die "Zita" Schritt für Schritt genäht wird, ist gut verständlich. Auch den Reißverschluss für das Fach auf der Rückseite der Tasche habe ich gut hingekriegt, obwohl das der erste Reißverschluss dieser Art für mich war.
Die Paspel in den Seitennähten habe ich weggelassen, das war mir zu kompliziert. Die Rüschen vorzubereiten und anzunähen hat Spaß gemacht und war nicht schwierig. Knifflig fand ich dann aber doch den Beleg für den oberen Taschenreißverschluss und da ging's dann nur noch mit Mum's Hilfe weiter :O(
Und die letzte Naht, am oberen Taschenrand entlang, die hätte ich ohne Unterstützung auch nicht hinbekommen. Naja, ist halt doch noch kein Meister vom Himmel gefallen...

Nun ist meine "Zita" jedenfalls fertig und schon seit einigen Tagen täglich mit mir in der Schule, denn es passt eine GANZE Menge Schulzeug rein! Deshalb sieht sie auf den Fotos auch schon ein bisschen geknautscht aus :O)

Ich glaube, die näh' ich irgendwann nochmal und dann probier ich auch die Paspeln aus!

Kommentare:

  1. Das habt ihr super hinbekommen, ihr seid ein tolles Team. Ich bin gespannt, ob du nochmal eine nähst!

    AntwortenLöschen
  2. aber klar doch, hat echt spaß gemacht! :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche gefällt mir total! Die Farben sind so schön!

    AntwortenLöschen